Wir haben eine kleine Hobbyzucht 40 km südlich von München in der Gemeinde

Benediktbeuern im Landkreis Bad Tölz/Wolfratshausen.

 

Unsere Hunde sind für uns Familienmitgieder,das heißt, sie leben bei uns im Haus und sind meistmit uns unterwegs.


 

Wir haben keine Zwinger.

 

Daher leben nicht alle Hunde bei uns zu Hause, ein teil unserer Hunde lebt in wundervollen Familien die ihnen geben was ihr Herz begehrt.

 

Da ich selbst mit meinen Hunden aktiv in der Rettungshundestaffel arbeite.

 

Wir investieren viel Zeit, Geld aber vor allem sehr viel Liebe in unser Hobby.

 

Unser Zuchtziel ist es, einen physisch und psychisch, gesunden wesensfesten Hund

mit ausgeglichenem Temperament zu züchten.

 

 Der Zuchtgedanke kam uns, weil wir von dieser Rasse so begeistert sind. Wir wollten einen Hund der im Sport genauso mit vollem Einsatz dabei ist, aber auch wenn es nötig ist die ruhe in Person ist und auch mal ruhig auf seinem Platz liegen bleibt.

So gelehrig und faszinierend, kurz um ein perfekter Hund.

 

Wir möchten an dieser Stelle aber auch erwähnen, dass Aussies nicht als perfekte Hunde geboren werden, sondern in unseren Augen die ideale Lernbereitschaft und Aufmerksamkeit zeigen um dies zu werden.

 

Wir haben uns viel vorab mit dieser Rasse beschäftigt, da ich Australian Shepherds nur flüchtig von Bekannten kannte. Diese sagten mir im Vorfeld: "Wenn man sich einen Aussie zulegt bekommt man das "Aussiefieber", kurze Zeit später verstand ich was sie meinten.

 

Wir haben nach § 11 des Tierschutzgesetzes die Erlaubnis erworben Hunde zu halten und züchten.


Wir sind Mitglied bei:

 

ASCA USA

 

AKC

 

EKU Deutschland